Anti-Piraterie-Plug-In-Spots Piraten-IPTV-Verkauf macht aber auch große Fehler

Online-Marktplätze wie eBay und Amazon bieten eine beeindruckende Palette von Produkten an, aber zur Enttäuschung verschiedener Unternehmen haben einige das Potenzial, Marken- oder Urheberrechte zu verletzen.
Betrügerische Verkäufe haben traditionell die Form von gefälschter Kleidung, Parfüms und ähnlichen Produkten angenommen. Heutzutage ist es jedoch immer wahrscheinlicher, dass es sich bei den problematischen Angeboten um pirateriefähige Set-Top-Boxen, IPTV-Abonnements von Raubkopierern oder ähnliche Tools handelt, mit denen man auf Inhalte zugreifen kann, ohne dafür zu bezahlen.
Neues Anti-Piraterie-Browser-Plug-In
Um dieser Bedrohung entgegenzuwirken, kündigte das in Schottland ansässige Unternehmen Vistalworks diese Woche die Einführung eines neuen Browser-Plugins an, das laut seiner Pressemitteilung “die Verbraucher vor illegalen Internet-Streaming-Diensten warnt”, und zwar noch vor der neuen englischen Premiership-Saison.
“Vistalworks hat das kostenlose Warnsystem entwickelt, das Online-Käufer über die Risiken informiert, die sich aus der Öffnung ihrer persönlichen Daten für Kriminelle durch preisgünstige IPTV-Abonnements ergeben. Man hofft, dass die Pop-up-Warnung die Menschen vom Kauf illegaler IPTV-Abonnements abschreckt und die Verbraucher darauf aufmerksam macht, dass es sich dabei nicht um ein Verbrechen ohne Opfer handelt”, sagt das Unternehmen.
Verhält sich das Plug-In wie beworben?
Das für Chrome erhältliche Plug-In (hier erhältlich) verlangt Zugang zu allen Kunden-Browsing-Aktivitäten bei eBay und Amazon, um seine Aufgabe erfüllen zu können. In unseren ersten Tests schnitt es recht gut ab, als wir Raubkopien von IPTV-Paketen auf eBay zusammen mit Streaming-Geräten entdeckten, die so modifiziert wurden, dass sie Zugang zu Inhalten bieten, ohne den legalen Anbieter zu bezahlen.

“Diese Auflistung ist mit illegal gestreamten Inhalten verbunden. Sie erhalten Ihr Geld nicht zurück, wenn der Dienst ohne Vorwarnung beendet wird, Ihre persönlichen Daten Kriminellen ausgesetzt sind und ein extrem hohes Risiko besteht, Malware, Phishing und Spyware ausgesetzt zu werden”, heißt es in der Warnung.
Die Warnung ist absolut richtig, dass piraterale Streaming-Dienste dazu neigen, abzubrechen und keine Rückerstattung zu erhalten. Wie wir jedoch bereits mehrfach betont haben, sind die Behauptungen von Malware, Phishing und Spyware weit hergeholt, wenn es darum geht, ein einfaches Abonnement mit Benutzername und Passwort (wie es die meisten Listen anbieten) bei eBay oder Amazon zu kaufen.
Wenn jedoch die Umstände bekannt sind, sind diese Pakete illegal zu verkaufen, zu kaufen und zu benutzen, so dass die grundlegende Warnung nicht ohne einen gewissen Wert ist. Wichtig ist, dass das Plug-in die meisten der von uns getesteten Angebote wirksam erkannt hat, wobei es manchmal eine Warnung “Hohes Risiko” ausgab und manchmal auf der Seite der Vorsicht mit einer entsprechenden Warnung “Vorsicht” fehlte.
Unter anderen Umständen jedoch schafft es das Plug-in nicht nur, Dinge falsch zu machen, sondern gibt auch vorsichtige Ratschläge, die sowohl für Verbraucher, legitime Verkäufer und offizielle Sender gleichermaßen schädlich sind.
Die Bösen und die Hässlichen
Etwas seiner Zeit voraus war der IPTV Crash Course, ein 2006 veröffentlichtes Buch, das die Menschen über die Welt des IPTV aufklären sollte. Natürlich kein Piraten-IPTV, sondern einfach die Bereitstellung von TV-Inhalten über das Internet. Es ist bei Amazon erhältlich und erhält durch das Plug-in einen großen grünen Haken der Zustimmung. Suchen Sie jedoch auf eBay danach, und die Nutzer werden vor einem Kauf gewarnt.

“Die Merkmale dieser Auflistung werden oft mit gefälschten oder illegalen Produkten in Verbindung gebracht. Es kann ein höheres Risiko bestehen, dass dieses Produkt von schlechter Qualität, fehlerhaft oder ungeeignet für den Verwendungszweck ist”, heißt es in der Warnung.
Während die Worte “oft” und “kann” einen gewissen Spielraum lassen, wird der registrierte Geschäftsverkäufer bei eBay, der versucht, dieses völlig legale Taschenbuch zu verkaufen, wahrscheinlich nicht erfreut darüber sein, dass sein Angebot als minderwertige Qualität oder ungeeignet für den Zweck gekennzeichnet wurde.
Dasselbe gilt für zwei Angebote bei Amazon und eBay, die beide die völlig legale Set-Top-Box MAG 322 IPTV von Infomir anbieten.
Bei Amazon erhält das Produkt ein grünes Häkchen für die Zulassung, aber bei eBay wird es als Gerät gekennzeichnet, das mit illegalem Streaming verbunden ist. Es kommt mit einer Warnung vor persönlichen Daten, die Kriminellen ausgesetzt sind, sowie mit einem “extrem hohen Risiko der Gefährdung durch Malware, Phishing und Spyware”.

Der Gerätehersteller Infomir ist nicht nur dafür bekannt, mit den Inhabern von Urheberrechten zusammenzuarbeiten, um illegalen Zugang zu Inhalten zu verhindern, sondern das Unternehmen ist auch äußerst sensibel, wenn es darum geht, mit Piraterie in Verbindung gebracht zu werden.
Die Erwähnung von Malware, Spyware und persönlichen Daten, die Kriminellen über ihr Produkt zugänglich gemacht werden, dürfte auch nicht gut ankommen, nicht zuletzt, weil sie unwahr ist.
Leider können Blunder auch verbraucherfeindlich sein
Da die meisten Menschen heutzutage versuchen, Kosten zu sparen, sind Amazon und eBay dafür bekannt, dass sie die Verbraucher zu einem Schnäppchen bewegen können. Infolgedessen sind diese Plattformen oft die erste Anlaufstelle für Online-Käufer, die hoffen, ein paar Dollar, Pfund oder Euro bei ihrem Kauf zu sparen.
Leider gelingt es dem Plug-in auch hier, einen Fehler zu machen, der nicht nur den Verkauf völlig legitimer IPTV-bezogener Produkte in Zweifel zieht, sondern in einigen Fällen Amazon ohne guten Grund eBay vorzieht.
Now TV zum Beispiel ist ein legaler IPTV-Streaming-Dienst des Senders Sky, der sich derzeit sehr darum bemüht, Piraterie zu verhindern und abzuschrecken. Leute, die auf Amazon nach seinem Streaming-Gerät suchen, erhalten wieder einen grünen Haken, der anzeigt, dass die Verkäufe legitim sind.
Nachdem sie jedoch auf eBay nach genau der gleichen Sache gesucht haben, erhalten sie eine Warnung.

Diese “Vorsicht”-Warnung ist eine abgeschwächte Version der früheren “Hochrisiko”-Version. Sie besagt eindeutig, dass das Plug-in “noch keine klare Antwort” auf dem Produkt geben kann, was für sich genommen vielleicht fair genug ist. Der zusätzliche Ratschlag, zu prüfen, ob es plausibel ist, dass “ein Verkäufer legitime Produkte zu diesem Preis anbieten könnte”, ist in diesem Fall jedoch wirklich problematisch.
Bei Amazon liegt der Preis für das Now TV-Gerät und eine kostenlose Testversion derzeit bei 29,85 Pfund. Bei eBay wird genau dasselbe Produkt für nur 19,99 £ angeboten, was eine erhebliche Ersparnis darstellt. Was die Vorsicht hier bewirkt, ist, dass die Gültigkeit des eBay-Angebots in Frage gestellt wird, da es im Vergleich zu Amazon mit 10 Pfund mehr zu billig ist.
Beide Angebote stammen jedoch von genau demselben Verkäufer (Boss Deals), wobei die höheren Kosten bei Amazon höchstwahrscheinlich auf die zusätzlichen Gebühren hinweisen, die beim Verkauf auf der Plattform anfallen.
Wenn Verbraucher diese beiden Angebote vergleichen und sich aufgrund der Vorsicht für einen Kauf bei Amazon entscheiden, erhält Boss Deals natürlich immer noch den Auftrag. Wenn es sich jedoch um einen Konkurrenten handelt, wäre das Unternehmen weitaus weniger erfreut. Ganz zu schweigen natürlich davon, dass der Verbraucher dank des Plugins für genau dieselbe Sache mehr Geld bekommen würde.
Schlussfolgerung – Wortfilter sind notorisch unglaubwürdig
Es ist klar, dass das Vistalworks-Plug-in auf irgendeiner Ebene auf Wortfiltern beruht, und wenn man bedenkt, dass der Schwerpunkt auf IPTV liegt, ist es offensichtlich, dass der Begriff hier einige der Probleme verursacht, egal nach welchen Produkten gesucht wird, selbst wenn diese legal sind.
Die zugrundeliegenden Systeme sind derzeit nicht schlau genug, um sich in die Details zu vertiefen (insbesondere bei eBay), da es sogar möglich ist, einen “Vorsicht”-Alarm auszulösen, wenn man ein BitTorrent-T-Shirt oder eine Pirate Bay-Tasse kauft. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Plug-in-Benutzer zu viele Fehlalarme sehen und das Ding einfach abschalten.
Für diejenigen, die das Plug-in noch testen möchten, steht das Plug-in hier zur Verfügung

Hollywood, Netflix & Amazon gewinnen einstweilige Verfügung gegen CCM IPTV & Wiederverkäufer

12. September 2020, 23:23 von Andy Maxwell

0

Streams für uns und andere IPTV-Anbieter werden nach ACE-Bedrohungen eingestellt

10. September 2020, 09:57 von Andy Maxwell

2

Der Spieler Klub IPTV wurde von ACE ins Visier genommen, beschlagnahmte Domains enthüllen

7. September 2020, 21:36 von Andy Maxwell

5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.