EU-Gerichtshof

EU-Generalanwältin: Einbetten von Inline-Inhalten erfordert die Erlaubnis des Urheberrechtsinhabers

Websites, die ihre eigenen Inhalte produzieren und veröffentlichen, müssen sich normalerweise wenig um das Urheberrecht kümmern, aber für diejenigen, die ursprünglich anderswo veröffentlichte Inhalte verwenden, ist das Leben komplizierter. In einigen wenigen seltenen Fällen können Urheberrechtsstreitigkeiten nicht sofort von lokalen Gerichten in der EU beigelegt werden, so dass sie zur Klärung an das oberste Gericht …

EU-Generalanwältin: Einbetten von Inline-Inhalten erfordert die Erlaubnis des Urheberrechtsinhabers Weiterlesen »

YouTube & Uploaded nicht haftbar für Piraten-Uploads berät EU-Generalanwalt

Nachdem in den vergangenen zwei Jahrzehnten Millionen von Internetnutzern zu Content-Uploadern wurden, sahen sich die Urheberrechtsinhaber mit einem neuen und wachsenden Problem der Online-Verletzung konfrontiert. Zusätzlich zu den rechtmäßig hochgeladenen Inhalten wurden Plattformen wie YouTube zu Hosts für Millionen von verletzenden Uploads, wobei die Rechteinhaber beträchtliche Ressourcen aufwenden mussten, um diese zu beseitigen. Infolgedessen haben …

YouTube & Uploaded nicht haftbar für Piraten-Uploads berät EU-Generalanwalt Weiterlesen »

EU-Gerichtshof: YouTube muss keine E-Mail- und IP-Adressen von Filmpiraten weitergeben

Die Millionen von YouTube-Benutzern laden jeden Tag erstaunliche Mengen an Inhalten auf die Website hoch, und obwohl das meiste davon kein Problem darstellt, verletzt ein Teil dieses Materials unweigerlich die Urheberrechte von jemandem. In den Jahren 2013 und 2014 luden drei YouTube-Nutzer die Filme Scary Movie 5 und Parker auf die Plattform hoch, was Constantin …

EU-Gerichtshof: YouTube muss keine E-Mail- und IP-Adressen von Filmpiraten weitergeben Weiterlesen »